Römischer Hauptmann im You®Go-light

„Ich hatte schon so manches Aha- Erlebnis“, bekannte Lektor Volkmar Schulze zum Beginn seiner Predigt im You®Go-light am 18. Juni. Und dann holte er mithilfe einer Zeitmaschine zwei Personen in den Gottesdienst, denen es in der Apostelgeschichte ebenso gegangen war:

Petrus (Jörg Hargens), der nicht nur einer der ersten Christen, sondern auch strenggläubiger Jude war, sowie den römischen Hauptmann Cornelius (Falk Taubmann in originalgetreuer Rüstung), der sich brennend für den Gott der Juden interessierte und vor allem mehr über Jesus erfahren wollte.V. Schulze kam mit beiden ins Gespräch und veranschaulichte das Geschehen zudem mit Bildern von den historischen Schauplätzen.

Petrus bekannte, dass es für ihn nicht leicht gewesen sei zu erkennen, dass sein Gott nicht nur der Gott der Juden, sondern ein Gott aller Völker ist. Besonders deutlich sei dies geworden, als schließlich sogar der Heilige Geist über Cornelius und dessen Familie gekommen sei.

„Mit dem Heiligen Geist haben wir bei der Dreieinigkeit ja immer die meisten Probleme“, stellte Schulze vor der zustimmend nickenden Gemeinde fest. Zur Veranschaulichung zitierte er ein Beispiel des Predigers Ulrich Parzany: „In Jesus macht sich Gott einmal klein und wird menschlich. Und dann macht er sich im heiligen Geist noch einmal kleiner, so dass er in den Menschen einziehen und dort wohnen kann.“

Abschließend ermutigte Schulze die großteils jugendlichen Gottesdienstbesucher, es bei Fragen und Unsicherheiten genau wie Cornelius zu machen: „Sucht euch jemanden, der euch Antworten geben kann!“ Dabei verwies er u.a. auf Jugendreferent Tim Herzog, FSJler Benni Schmidt, den Jugendbibelkreis bei Annette Gerstenberger und weitere Anlaufstationen.

Der Gottesdienst klang mit gefühlvoller Musik der Band Crosstunes aus und ging über in einen gemütlichen Grillabend mit Indiaca- Turnier rund um die Kilianskirche.



Herrnhuter Losungen

Tageslosung vom 27.10.2021
Jene verlassen sich auf Wagen und Rosse; wir aber denken an den Namen des HERRN, unsres Gottes.
Lasst uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist, und aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.