Theatergruppe

Theater spielen macht:

  • Spaß
  • mutig
  • schlau
  • selbstbewusst
  • Teamplayer

 … und deswegen treffen wir uns immer sonntags um 10:45 im Gemeindehaus. Dort geht es mal um kleine Bewegungsübungen, Gedächtnistraining oder Improvisation, dann wieder um die Einstudierung eines größeren Theaterstücks.

Dabei widmen wir uns zum einen Stücken mit geistlichem Inhalt für Aufführungen in der Kirche, aber auch Sketche und lustigen Einlagen für andere Veranstaltungen haben wir im Programm. Langfristig sind auch größere Aufführungen geplant, die das kulturelle Leben in Kasendorf bereichern sollen.

Besondere Voraussetzungen braucht man übrigens nicht, um bei uns mit zu machen. Jeder kriegt die Rolle, die er sich zutraut, und vieles kann trainiert werden.  Im Moment besteht der feste Kern der Gruppe aus Erwachsenen, wir sind aber für jede Altersgruppe offen.

Und wem wöchentliche Proben zu viel sind: Bei uns kann mit sich auch gerne für einzelne Projekte, wie zum Beispiel das Krippenspiel, einbringen.

An hohen kirchlichen Feiertagen entfallen die Proben, außerdem machen wir eine kleine Sommerpause.

Leitung der Theatergruppe:

Katharina Hargens
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die nächsten Probetermine:


Rückblicke

  • Theatergruppe bei der Kulturwoche

    Vom 8. bis 12. September fand die erste Kasendorfer Kulturwoche statt. Veranstaltungsort war die Baustelle der Seniorenwohngemeinschaft Magnusturm, die von den Initiatoren Sascha Seuß und Markus Weigel mit Licht, Kunstwerken und Floristik geschickt in Szene gesetzt wurde. weiterlesen
  • Theatergottesdienst in Wonsees

    Am 1. 08. war die Theatergruppe mit ihren drei Stücken zur Jahreslosung zu Gast in der Laurentiuskirche in Wonsees. Dafür waren ein paar kleine Umbesetzungen nötig. weiterlesen
  • Römischer Hauptmann im You®Go-light

    „Ich hatte schon so manches Aha- Erlebnis“, bekannte Lektor Volkmar Schulze zum Beginn seiner Predigt im You®Go-light am 18. Juni. Und dann holte er mithilfe einer Zeitmaschine zwei Personen in den Gottesdienst, denen es in der Apostelgeschichte ebenso gegangen war: weiterlesen
  • Theatergottesdienst zur Jahreslosung

      Mit drei kurzen Anspielen veranschaulichte Katharina Hargens (Leiterin der Theatergruppe) die Jahreslosung „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist“.   weiterlesen
  • Theatergruppe im Lockdown

     Unsere Proben finden nun schon seit Wochen online statt, da ist es kein Wunder, wenn so mancher anfängt mit sich selbst zu reden. Auch die ein oder andere seltsame Figur hat sich zwischendurch mal bei uns eingeschlichen... weiterlesen
  • Theatergruppe feiert 2. Geburtstag

    Zwei Jahre ist es jetzt her, dass wir uns zum ersten Mal an einem Sonntag im Februar voller Aufbruchstimmung und Tatendrang als Theatergruppe getroffen haben. Mit ausprobieren, improvisieren und vor allem Spaß ging es los. Unser erster größerer Auftritt war, neben einer Aufführung im benachbarten Seniorenheim, ein Abraham- Stück im Gottesdienst zum Sommerfest der Kirchengemeinde Kasendorf Ende Juli 2019. Wir nehmen unseren Geburtstag zum Anlass für einen kleinen Rückblick auf diese Aufführung. weiterlesen
  • Rückblick: Heiligabend auf dem Sportplatz

    Dank dem SSV Kasendorf konnte der Familiengottesdienst zu Heiligabend auf dem Sportplatz stattfinden. Dort konnten die Sicherheitsbestimmungen mit Hilfe der FFW Kasendorf problemlos umgesetzt werden und die 200 Besucher mit entsprechenden Abständen dem Gottesdienst folgen. weiterlesen
  • Erfolgreiche Aufführung von Hiob

    Die Theatergruppe des CVJMs präsentierte im Abendgottesdienst am 25.10.2020 „Hiob“. Das strenge Hygienekonzept der Kirchengemeinde und die große Kilianskirche ermöglichte den zahlreichen Gästen die Teilnahme. Katharina Hargens, Autorin des Stücks und Regisseurin, zeigte mit einer der ältesten Geschichte aus der Bibel, die Aktualität der Fragen und Zweifel eines leidenden und glaubenden Menschen in unserer Zeit. weiterlesen
  • Rückblick auf das Krippenspiel am 24.12.19

    Ca. 50 Mitwirkende zählte das Krippenspiel in der übervollen Kilianskirche. Erstmals wurde auch in den Eltern-Kind-Raum im Haus der Begegnung (gegenüber der Kilianskirche) das Geschehen übertragen. Im Mittelpunkt der Weihnachtsgeschichte standen heuer sensationsheischende Reporter. In der Tagesschau wurden ihre Nachrichten auch tatsächlich ausgestrahlt. Katharina Hargens, Leiterin der CVJM-Theatergruppe gelang es, das alte, bekannte biblische Ereignis nach der Fassung von Benjamin Maier, mit der modernen Medienwelt zu verknüpfen. weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Hintergrund zur Theatergruppe

Der CVJM Kasendorf hat in seiner Mitgliederversammlung am 17.9.2018 die Anstellung (in Form eines Minijobs) von Katharina Hargens als Leiterin einer Theatergruppe beschlossen.

Welches Ziel verfolgt der CVJM mit dieser Aktion?

Katharina hat schon viele Jahre mit Unterstützung der CVJM-Bibelwerkstatt die Krippenspiele geleitet und unser Gemeindeleben bereichert. Der CVJM will in Absprache mit dem Kirchenvorstand auch andere biblische Geschichten für die Gemeinde sichtbarer und Glauben verstehbarer machen. Kurze Anspiele sollen die Zugänge zu Predigten und Jugendabenden erleichtern und vertiefen. Daneben sind langfristig kulturelle Veranstaltungen für Kasendorf geplant.

Warum Katharina Hargens?

Katharina hat ein abgeschlossenes Studium für Theaterwissenschaften und engagiert sich gerne mit ihren Gaben in Kirchengemeinde und CVJM. Dazu liegt ihr auch die kulturelle Entwicklung unseres Marktes am Herzen. Die Verknüpfung von Musik und Theater ist ihre Leidenschaft. Sie kann und will neben ihrem Haupterwerb als Musikschullehrerin noch etwas Zeit und Kraft für die Theaterarbeit investieren. Das Projekt wird vorerst auf zwei Jahre zur Erprobung befristet.

Wer soll das bezahlen?

Der CVJM möchte Katharina im Rahmen eines Minijobs (ca. 250 Euro im Monat) anstellen. Die Kosten dafür (ca. 400 Euro mit entsprechenden Abgaben) will der CVJM über Spenden aufbringen. Für die Hälfte der Kosten sind schon Spendenzusagen eingegangen. Danke, wenn Sie mithelfen können und wollen.

Der CVJM Kasendorf e.V. ist gemeinnützig und stellt Spendenbescheinigungen aus. Nutzen Sie bitte das Konto:
DE70 7719 0000 0000 5153 70 bei der Kulmbacher Bank – Stichwort: Theater Kasendorf.

Infos:

Volkmar Schulze, 09228 8423, volkmar.schulze@cvjm-kasendorf.de



Herrnhuter Losungen

Tageslosung vom 26.10.2021
Jene verlassen sich auf Wagen und Rosse; wir aber denken an den Namen des HERRN, unsres Gottes.
Lasst uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist, und aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.